Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Verlag Waldfaun

1. Geltungsbereich

Diese AGB gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden gültigen Fassung. Der Kunde hat das Recht, diese auszudrucken oder in wiedergabefähiger Form abzuspeichern. Die AGB gelten für den Online-Shop auf der Webpräsenz http://www.waldfaun.de für Endverbraucher. Von diesen AGB abweichende Bedingungen sind schriftlich mit dem Verlag zu verhandeln und gelten nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung durch den Verlagsinhaber Marc Hermann.

2. Vertragsabschluss

Die im Online-Shop des Verlags Waldfaun präsentierten Titel stellen noch kein Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Sie sind lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie zur Abgabe einer Bestellung.

Sie können die Waren im Online-Shop des Verlags Waldfaun auswählen und diese über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Über die Schaltfläche „Zur Kasse“ gelangen Sie zur Eingabemaske, auf der Sie notwendige Daten wie E-Mail, Name und Lieferadresse hinterlassen können. Erst durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb bezeichneten Titel ab.

Sobald Sie Titel im Online-Shop des Verlags Waldfaun bestellen, erhalten Sie eine persönliche Empfangsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an den Waldfaun-Verlag zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Sie erhalten dann vom Verlag Waldfaun eine Rechnung per E-Mail und zahlen per Vorauskasse. Sobald der Eingang des Kaufpreises bei uns verbucht ist, wird  das bestellte Produkt an Sie versendet und Sie erhalten eine Versandbestätigung per E-Mail, wodurch der Kaufvertrag nun zustande kommt.

Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

3. Widerrufsbelehrung (nach § 13 BGB)

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E–Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Rücksendung:

Verlag Waldfaun
Marc Hermann
Grießfeldstr. 23
73432 Aalen – Waldhausen

per Brief:

Verlag Waldfaun
Marc Hermann
Grießfeldstr. 23
73432 Aalen – Waldhausen

per Email: marc.hermann@waldfaun.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

4. Preise und Versandkosten

Die im Online-Shop angegebenen Preise sind Endpreise in Euro, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es handelt sich um vom Verlag rechtsverbindlich festgesetzte Preise. Im Falle von preisgebundenen Produkten gilt das Buchpreisbindungsgesetz und es sind gesetzlich keine Abweichungen zulässig.

Die Versandkosten aller Lieferungen richten sich nach den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Tarifen des Versandhandels.

5. Zahlung und Lieferung

Sie erhalten nach Ihrer Bestellung vom Verlag Waldfaun eine Rechnung per E-Mail. In dieser Rechnung finden Sie ganz unten auf der rechten Seite unsere Kontodaten. Die Zahlung erfolgt per Vorauskasse. Sobald der Eingang des Kaufpreises bei uns verbucht ist, wird das bestellte Produkt bzw. werden die bestellten Produkte an Sie versendet.

6. Vorbehalt einer Nichtverfügbarkeit

Der Verlag behält sich vor, Ihre Bestellung zurückzuweisen, wenn der bestellte Titel vergriffen oder nicht mehr vorrätig ist. Sie erhalten in diesem Fall eine E-Mail-Benachrichtigung über die Nichtverfügbarkeit und die Option auf eine Vorbestellung, falls der Titel neu aufgelegt wird.

7. Datenschutz

Ihre personenspezifischen Daten wie Name und Adresse(n) werden im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (§ 26 BDSG) zulässig elektronisch gespeichert und nur für verlagsinterne Zwecke verwendet.

8. Rechte Dritter

Schutzrechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- und Verlagsrechte Dritter sind bei Verwendung der gelieferten Titel zu beachten.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>